Dies sind unsichere Zeiten. Sowohl auf persönlicher als auch auf geschäftlicher Ebene kommt viel auf uns zu. Es gibt Sektoren, die bereits mit den Auswirkungen der Corona-Krise zu kämpfen haben. In anderen Bereichen ist es immer noch schwierig, die Entwicklung der Zukunft vorherzusagen. Wir möchten Sie darüber informieren, wie die VIM Group mit der Situation umgeht.

Das Wohlergehen unserer Kollegen, Familien und Verwandten steht an erster Stelle

Unsere Bewunderung gilt allen, die unter diesen Umständen füreinander sorgen. Ob zu Hause, am Arbeitsplatz oder im Gesundheitswesen. Gemeinsam machen wir einen Unterschied. Deshalb steht das Wohlergehen unserer Kollegen, ihrer Familien und Verwandten an erster Stelle und wir treffen kontinuierlich alle Vorsichtsmaßnahmen. Das bedeutet, dass die Richtlinien der Regierung jederzeit eingehalten werden, aber unsere Fachleute zu 100% verfügbar und erreichbar sind. Das digitale Zeitalter macht es möglich, mit Kollegen, Kunden und Partnern eine ferne Art der Zusammenarbeit zu erleben. Trotz der getroffenen Maßnahmen arbeitet die VIM Group weiterhin zu 100% digital.

Ihre Marke in Zeiten der Corona-Krise

In diesen herausfordernden Zeiten möchten wir unsere Kunden weiterhin bei der Kontinuität von Projekten und Initiativen unterstützen. Auf unsere übliche Art und Weise, indem wir weiterhin die bestmögliche Unterstützung bei Fragen des Markenwechsels und der Markenführung bieten, wenn auch aus größerer Entfernung. Natürlich sind wir bereit, zusätzliche Hilfe bei Markenfragen anzubieten, falls dies notwendig sein sollte.

Wir sind verfügbar!

Wir sind – wie üblich – per Telefon, E-Mail oder Social Media erreichbar. Haben Sie also eine Frage oder eine Herausforderung für uns? Bitte kontaktieren Sie uns über die untenstehenden Adressen oder Ihren regulären Ansprechpartner bei der VIM Group.

Wir wünschen allen Kraft und Erfolg in diesen schwierigen Zeiten und sind überzeugt, dass wir gemeinsam die Probleme und Herausforderungen, denen wir uns stellen, lösen können.

Kontakt