Geldmaat

Unterstützung bei der Planung, Herstellung und Installation von Geldautomaten verschiedener niederländischer Banken hin zu einer zentralen Marke: Geldmaat.

Zurück zum Überblick
  • Die Herausforderung des Kunden

    Im Jahr 2019 führten ABN AMRO, ING und Rabobank, drei große Banken in den Niederlanden, eine neue unabhängige Marke für Geldautomaten ein: Geldmaat. In den Niederlanden wird Bargeld immer seltener als Zahlungsmittel verwendet, sodass die Nutzung von Geldautomaten abnimmt. Der Zweck der Zusammenarbeit zwischen Banken und Geldmaat bestand darin, Bargeld langfristig verfügbar zu machen und sicher aufzubewahren, wobei die Benutzerfreundlichkeit für Privat- und Business User das Hauptziel war.

    Die neuen Geldautomaten brauchten eine starke, konsistente Markenidentität, was bedeutete, dass auch bestehende Geldautomaten dem neuen Look angepasst werden mussten. Angesichts des Stellenwerts von Geldmaat in der niederländischen Gesellschaft – Bargeld verfügbar und zugänglich zu machen – war die Visibilität und Zuverlässigkeit dieser Geldautomaten von entscheidender Bedeutung. Um diese Voraussetzungen zu erfüllen, bezog Geldmaat Fachwissen und erhielt Unterstützung für das Rebranding, sowohl bezüglich der physischen Aufmachung der Geldautomaten als auch der gelebten Marke. Aufgrund ihrer umfassenden Erfahrung in komplexen Rebranding-Prozessen wurde die VIM Group von Geldmaat für die vollständige Einführung des neuen Designs als Implementierungs-Partner ausgewählt.

Wie man erfolgreich ein Rebranding durchführt?

Eine Schritt-für-Schritt Vorlage, um ein komplexes Rebranding termin- und budgetgerecht umzusetzen.

Download Leitfaden

Heutzutage zahlen die Menschen in Geschäften zunehmend mit digitalen Mitteln. Die Notwendigkeit, mit Bargeld zu bezahlen oder Geld einzuzahlen, bleibt jedoch bestehen. Deshalb arbeiten wir mit Banken zusammen, um ein gemeinsames Geldautomaten-Netzwerk zu schaffen, das gleichmäßig über die Niederlande verteilt ist. Diese Geldautomaten funktionieren alle einwandfrei und verfügen darüber hinaus über ein gleiches Erscheinungsbild. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass Bargeld für alle verfügbar ist.

Erik Kwakkel, CEO bei Geldmaat
  • Unsere Lösung

    Als „schlüsselfertiges“ Projekt hat die VIM Group Geldmaat während des gesamten Prozesses begleitet. Vor der Herstellung und Implementierung der neuen Geldautomaten durchlief Geldmaat einen Naming-Prozess mit Globrands und erarbeitete gemeinsam mit VBGAT die Markenpositionierung und Markenidentität. Unsere Spezialisten haben daraufhin die 2D-Markenidentität auf die 3D-Prototyp-Markenträger angewandt auf verschiedene Formen und Größen zu übertragen. Ziel war es, dem aufwändigen Design der Markenelemente so weit wie möglich gerecht zu werden und gleichzeitig die festgelegten Anforderungen an Vandalismusresistenz, Instandhaltung und Effizienz im Produktionsprozess zu gewährleisten.

    Während des technischen Entwurfs wurden verschiedene Materialien und Produktionstechnologien berücksichtigt und getestet. Das umfassende Wissen unserer technischen Experten resultierte in einem 3D-Geldautomaten-Rahmen aus Edelstahl und vakuumgeformten Elementen. Alle verwendeten Materialien sind mit einer NANO-Beschichtung versehen, die sie schmutzabweisend macht und Graffiti standhält. Trotz der Verwendung hochwertiger Materialien haben wir einen kostengünstigen Preis und einen vereinfachten Wartungsplan mit der richtigen Auswahl von Lieferanten und Herstellern sichergestellt, ohne Kompromisse beim Erscheinungsbild der Geldautomaten einzugehen.

    Die Projektmanager von VIM planen und überwachen derzeit die schrittweise Einführung der neuen Geldmaat-Automaten. Basierend auf den entwickelten Markenelementen, technischen Zeichnungen und Spezifikationen hat die VIM Group eine internationale Ausschreibung für die Herstellung und Installation der neuen Markenhardware veröffentlicht. Aus dieser Ausschreibung wurden in Absprache mit Geldmaat die am besten geeigneten Lieferanten für die Entwicklungsprozesse auserkoren und genannt.

    Um das Rebranding von jeglichen Standorten einzuleiten, hat die VIM Group ein Inventar all dieser Standorte erstellt, Pläne ausgearbeitet und, wo nötig, Genehmigungsanträge bei den Kommunen gestellt. Herstellung und Installation werden professionell anhand von Lageplänen gesteuert. Um die Zusammenarbeit und gute Kommunikationspraktiken sowie die Speicherung und Weitergabe von Dokumenten sicherzustellen, wurde BrandBase™ verwendet: VIMs proprietäres ISO-zertifiziertes Online-Projekt- und Asset-Management-Tool. Dieses stellt sicher, dass das Projekt gut gemanaged und der tägliche Status ständig aktualisiert wird, um einen allumfassenden Einblick in den Bereitstellungsprozess zu erhalten.

  • Die Ergebnisse

    Unsere Zusammenarbeit mit Geldmaat und entsprechenden Lieferanten hat Geldautomaten mit einem neuen, wiedererkennbaren Markenimage auf den Markt gebracht, die jeglichen Anforderungen an Qualität, Nachhaltigkeit, Wartung und Kosten erfüllen.

    Im Laufe des Jahres 2019 haben wir Schritt für Schritt damit begonnen, Geldautomaten auszutauschen, damit die neue Marke Geldmaat auf niederländischen Straßen zunehmend an Sichtbarkeit gewinnt. Der Erfolg des Rollouts liegt in einer guten Zusammenarbeit aller Beteiligten: von Geldmaat als Auftraggeber und Hersteller von Rahmen und Beschilderungselementen bis hin zu Mechanikern, die sich um die Installation kümmern. Durch die Zusammenarbeit und den Austausch von Informationen über BrandBase™ werden alle am Projekt beteiligten Parteien ständig über den Fortschritt auf dem Laufenden gehalten. Infolgedessen verlief die Einführung der neuen Marke Geldmaat reibungslos und das Rebranding wurde – trotz der Komplexität und des großen Umfangs des Projekts – innerhalb des Budgets und der von Geldmaat festgelegten Fristen durchgeführt. Das vollständige Rebranding wird voraussichtlich Ende 2020 abgeschlossen sein.

Der durchschnittliche Marketing- oder Kommunikationsprofi ist höchstens ein- oder zweimal in seiner Karriere Teil eines Rebrandings. Die Spezialisten der VIM Group verfügen über alle Kenntnisse und Erfahrungen, die für ein komplexes und umfangreiches Projekt wie dieses erforderlich sind. Alle Prozesse werden reibungslos gesteuert und die Zusammenarbeit mit Lieferanten und wichtigen Stakeholdern verläuft einwandfrei. Die VIM Group übernimmt hier die Belastung für viele Bereiche und wichtige Meilensteine werden innerhalb des Rebranding-Projekts pünktlich und innerhalb des Budgets erreicht.

Janneke Rijpstra, (ehemaliger) Head Communication & Public Affairs bei Geldmaat