Hoffmann Group

Ein Überblick über alle Kontaktstellen der Marken der Hoffman Group und eine Analyse der Kosten für die Pflege und Aktualisierung dieser Kontaktstellen.

Zurück zum Überblick
  • Die Anforderung des Kunden

    Die Hoffmann Group mit Sitz in München ist eine Unternehmensgruppe, die im Handel und der Herstellung von professionellen Qualitätswerkzeugen und Betriebseinrichtungen aktiv ist und die dazugehörigen Beratungs- und Dienstleistungen anbietet. Die Unternehmensgruppe beschäftigte im Jahr 2018 rund 3.000 Mitarbeiter und zählte rund 135.000 Kunden in über 50 Ländern.

    Das traditionsreiche Unternehmen in Familienbesitz stellt zurzeit die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft. Im Zuge dessen kommen auch das Markenversprechen und das Markenerlebnis auf den Prüfstand. Die VIM Group wurde beauftragt, die finanziellen und organisatorischen Folgen einer Marken-Anpassung in einem belastbaren Business-Case darzustellen.

    Eine weitere Anforderung war, mehrere Rebranding Szenarien mit unterschiedlichen Änderungs-Umfängen in der Betrachtung zu berücksichtigen und diese Szenarien einzeln zu kalkulieren.

  • Unsere Lösung

    Im Rahmen einer Marken-Inventur wurden alle internen und externen Kontaktpunkte mit den Marken der Hoffmann Group erfasst und dokumentiert. Anschließend wurden die Anforderungen der Kontaktpunkte in Bezug auf die unterschiedlichen Rebranding-Szenarien analysiert und kalkuliert (Impact Analyse).

    Hierzu wurden neben den finanziellen Aufwendungen auch die organisatorischen Aufwände innerhalb des Unternehmens berücksichtigt.

Wir waren mit Eurer Unterstützung total happy. Ihr seid in die Details reingegangen, habt fachlich überzeugt, und habt mit einem bescheidenen Auftreten die typischen Beraterfettnäpfchen vermieden. Wir haben nun zum ersten Mal eine saubere Übersicht über unsere Brand Touchpoints und wissen, worauf wir bei einem Rebranding achten müssen.

Stefan Hannusch Senior VP Marketing, Hoffmann Group
  • Die Ergebnisse

    Mit unserer Herangehensweise konnten wir dem Kunden Hoffmann Group in einer frühen Planungsphase eines möglichen Rebranding-Vorhabens schnell eine belastbare Grundlage für die Erstellung eines Business-Cases liefern.

    Zusätzlich konnten wir im Laufe unserer Analyse erhebliche Einsparpotentiale für die zukünftige Pflege und Update der Marken-Kontaktpunkte aufzeigen.