Suzuki

Die VIM Group unterstützte den Rollout der mit Markenelementen versehenen Beschilderungen und Orientierungssystemen im gesamten Suzuki-Händlernetz in den Niederlanden.

Zurück zum Überblick
  • Die Anforderung des Kunden

    Der japanische Automobilhersteller Suzuki wollte ein neues Beschilderungskonzept für alle Händlerstandorte und Showrooms in den Niederlanden einführen. Das neue Konzept umfasste sowohl Außenbeschilderung als auch Automotive Branding und sollte parallel zur Einführung neuer Produkte umgesetzt werden.

    Die VIM Group wurde ins Boot geholt, um eine Inventarliste aller Touchpoints zu erstellen, die bei der Umstellung berücksichtigt werden müssen, und um Genehmigungen für die erforderlichen Arbeiten zu erhalten. Danach wurden wir mit dem Value Engineering der externen Wegeführung und Beschilderung an jedem Standort beauftragt.

  • Unsere Lösung

    Nach der Entwicklung der Konzepte bestand unsere nächste Aufgabe darin, die Zusammenarbeit zwischen allen Beteiligten – in erster Linie also zwischen den Händlern und dem Konzeptmanagement-Team – zu koordinieren, um alle Beteiligten in die neuen Änderungen einzubeziehen und einen reibungslosen Übergang zu ermöglichen.

  • Die Ergebnisse

    Mit der Unterstützung der VIM Group erfolgte die Umsetzung der neuen Markenelemente auf allen externen Touchpoints und Automobilen. Dadurch wurde sichergestellt, dass alle Händler an Bord waren und gut über die Rollout-Strategie für die neuen Markenelemente sowie deren Planung und Umsetzung informiert waren.